Geldvertrauen

Finanzielle Bildung ist sinnvoll!

← Zurück zur Startseite

Wenn du meine Über-Mich-Seite gelesen hast, weißt du, dass ich bereits Erfahrungen an der Börse gesammelt habe, bevor ich in meine finanzielle Bildung investiert habe.

Das war in der Zeit der berühmten Dotcom-Blase, dieser Spekulationsblase des neuen Marktes (NewEconomy) Anfang der 2000er Jahre. Durch hohe Umsatz- und Gewinnerwartungen stiegen die Kurse der Firmen in ungeahnte Höhen. Als diese Erwartungen nicht erfüllt wurden, kam es ab März 2000 zu starken Kurseinbrüchen. Der Tiefpunkt war Mitte desselben Jahres erreicht, als erste Firmen Insolvenz anmeldeten. Kleinanleger und unerfahrene Börsenanfänger, wie ich einer war, haben in dieser Zeit teilweise erhebliche Verluste eingefahren.

Diejenigen, die ohnehin ängstlich im Umgang mit Aktien und der Börse sind, fühlten sich bestätigt. Mahnend legten sie den Finger in die Wunde: „Lass die Finger weg von Aktien. Alles Betrug. Börse ist Teufelszeug. Du hast es ja nun mehr als deutlich selbst erlebt.“

Mit meinem heutigen Wissen sage ich: „Das stimmt so nicht.“

Doch warum hat es damals nicht geklappt? Mir fehlte es an Allem! Kein Wissen über Aktien. Kein Wissen über Optionen. Keine Ahnung von Charts, Trends und der Börse allgemein. Kurz gesagt: Finanzielle Bildung = Fehlanzeige. Das einzige, was ich damals wusste, war, dass ich schnell Geld verdienen wollte. Einfach so, ohne Aufwand. Es war pure Gier.

Wenn ich damals bereits eine fundierte Börsen- und Finanzausbildung gehabt hätte und parallel dazu ein stimmiges Money-Mindset, hätte es die große Chance gegeben, dass es anders ausgegangen wäre. Nicht auszumalen, wenn ich mir damals schon mit dem richtigen Wissen und einem stimmigen emotionalen Umgang meine finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit geschaffen hätte …

Aus Erfahrung kann ich heute sagen: Eine fundierte finanzielle Bildung ist absolut sinnvoll! Mit dieser Ausbildung schaffst du dir größere Unabhängigkeit und startest in deine finanzielle Freiheit. Wenn du geduldig ein paar Parameter und Regeln beherzigst und umsetzt, kannst du dir Renditen kreieren, bei denen die Zinsen deiner Bank verblassen; und das durchaus auf Wochen- und Monatsbasis. Das ist kein Versprechen, denn es liegt bei dir, wie du handelst und agierst.

Wenn du mich fragst, ob ich eine Empfehlung habe, sage ich: „JA!“.

Du kannst dir Bücher kaufen, diese durcharbeiten oder eines der vielen Online-Angebote nutzen.

Wenn du aber einen Partner mit persönlicher Begleitung suchst, dann empfehle ich dir die Capital Market Experts Finanzcoaching Akademie. Mit Henning Henke stellst du dir einen absoluten Börsen-Profi und Finanz-Experten an deine Seite. Profitiere von seinen über 15 Jahren Börsen-KnowHow und seiner Expertise an den Finanzmärkten in Deutschland und den USA. Henning ist seit 2018 Trainer für Finanzausbildung. In dieser Zeit hat er mittlerweile mehr als 800 Kunden auf deren Weg begleitet und unterstützt.

Ich wünsche dir viel Freude und einen gelungenen Start in deine Finanzausbildung.

Bis bald … beim nächsten Blog.

Weitere Blog-Beiträge

Home
Über mich
Blog

GELD VERTRAUEN • HOLGER JANSSEN • EST. 2021